Willkommen

Seit Herbst 2018 fährt die k.u.k. Wiener Regimentskapelle des Infanterieregiments No. 4 mit einem ganz besonderen Tourbus. Unser Transportpartner Gschwindl hat uns dieses komfortable Fahrzeug ganz auf Deutschmeister getrimmt.

Wie aus einem schönen Bus, eine noch schönerer Bus wird!

Die Deutschmeister kommen!

Unter diesem Titel finden laufend tolle Konzerte der k.u.k. Wiener Regimentskapelle des Infanterieregiments No. 4 statt. Wenn die Deutschmeister kommen, treten sie immer gemeinsam mit den Offizieren des Deutschmeister Schützenkorps auf.  Die Deutschmeister kommen zum Schloss Schönbrunn, zum Schloss Belvedere, in die Hofburg, auf dem Stephansplatz, zur Staatsoper, nach Baden, nach Bad Ischl, nach Gmunden, in das grandiose Politeama Rossetti nach Triest, in den Dom von Zagreb, nach Opatija, in die Südsteiermark, nach Zeltweg und zum eigene Fest in das Heeresgeschichtliche Museum.

Die beste Kapelle! 

Bereits zur Zeit des Kaisers war die Kapelle des IR4, die Hoch- und Deutschmeister der beste Klangkörper der Residenzstadt. Die k.u.k. Wiener Regimentskapelle des Infanterieregiments No. 4 setzt alles daran, diese Tradition zu wahren und dem Publikum die bestmögliche Darbietungen zu präsentieren.

Life aus Facebook!

Wiener Neustadt: Bild 1 von 10
Am Samstag, den 8. Juni 2019 erfolgte in Wiener Neustadt das Landestreffen der wehrhistorischen Gruppen Burgenland, Niederösterreich und Wien an der Theresianischen Militärakademie.
Die Theresianische Militärakademie wurde unter Maria Theresia am 14. Dezember 1751 mit dem Auftrag „Mach’ er mir tüchtige Offiziere und rechtschaffene Männer darauß“ an den ersten Kommandanten Feldmarschall Leopold Joseph von Daun gegründet und ist somit die älteste aktive, durchgängig der Offiziersausbildung gewidmete Militärakademie der Welt. Denkwürdig ist, dass das Gebäude seit 1752 – mit Ausnahme der Okkupations-, Kriegs- und Zerstörungsjahre in Folge des Dritten Reiches – durchgängig die Militärakademie beherbergte, wogegen die 1741 gegründete Royal Military Academy Woolwich 1939 geschlossen wurde. Die Royal Military Academy Sandhurst, gegründet 1947, setzt nur in ideeller Hinsicht die Tradition ihrer Vorgängerakademie fort. In Wiener Neustadt wurden dagegen seit 1752 fast durchgängig pro Jahr je 100 Adelige und 100 Bürgerliche aufgenommen. Auch die Offiziere der Österreich-Ungarischen Armee wurden bis 1918 hier ausgebildet.
Monatskonzert Juni: Bild 6 von 6
Den Abschluß bildete wie immer das Konzert in der Inneren Burg.
Aufgrund der Demonstration und der geänderten Daten haben offensichtlich nicht alle Gäste die Konzerte sehen können. Wir haben im Vorfeld versucht die entsprechenden Änderungen zu kommunizieren - ein Unterfangen, dass scheinbar nur teilweise erfolgreich war. Bitte immer diese Seite für etwaige kurzfriste Ankündigungen im Auge behalten.

Auf Facebook kommentieren

Platz in der Hofburg. Hier waren wir auch schon öfters.

Monatskonzert Juni: Bild 5 von 6
Unser besonderer Dank gilt den Kollegen und Kolleginnen der Polizei, ohne deren Mithilfe und Unterstützung unsere Konzerte nicht möglich wären. 
DANKE!
Monatskonzert Juni: Bild 4 von 6
Unser Wolfgang hatte für dieses Wochenende die Funktion als Kapellmeister übernommen und hat diese mit viel Elan und Humor gemeistert.
Mehr anzeigen!

 

Top