Deutschmeister

Die Tradition der Deutschmeister reicht bis in das Jahr 1696, wo das kaiserliche Regiment Teutschmeister zu Fuß gegründet wurde. Die „Deutschmeistervereine“ führen diese Tradition fort.

Aktive Traditionsvereine sind im Deutschmeisterbund organisiert. Die Vereine des Deutschmeisterbunds befassen sich mit dem Erbe und der Fortführung der Tradition der Deutschmeister:

Österreich

  • Die Dachorganisation der Vereine, die sich mit der Tradition der Deutschmeister befassen ist der in Wien ansässige Deutschmeisterbund.

Deutschland

Tschechien

  • Infanterieregiment Teutschmeister Kolin 1757

Die Abstimmung der Adressen erfolgt in Abstimmung mit dem Deutschmeisterbund, der Union der europäischen Wehrhistorischen Gruppen und der Vereinigten Traditionsregimenter Mitteleuropa.

Traditionsvereine

Neben der Familie der „Deutschmeister“ pflegen noch viele andere Vereine die Geschichte unseres Landes. Einige dieser Traditionsvereine werden hier angeführt und aufgelistet.

Deutscher Orden

Die Tradition der Hoch- und Deutschmeister ist fest mit dem Deutschen Orden verbunden. Auch heute werden viele Veranstaltungen des Deutschen Ordens und den Traditionsvereinen kombiniert.